Abschleppdienstleister

Wenn ein Fahrzeug liegen bleibt, sind sie oft sofort zur Stelle. Abschleppdienste sind Tag und Nacht im Einsatz, transportieren tonnenschwere Güter.

Seit Dezember 1999 unterliegen Kraftfahrzeuge zur Güterbeförderung der Prüfpflicht.

Über die Aufsichtsbehörden werden nur Abschleppdienstleister zugelassen, die eine oben genannte Zertifizierung besitzen. Die TÜ-Service zertifiziert Abschleppdienstleister und untersucht deren Fahrzeuge durch Sicht-, Wirkungs- und Funktionstests.

Geprüft werden:

  • Lenkung
  • Räder/Reifen
  • Fahrgestell/Fahrwerk
  • Auspuffanlage
  • Bremsanlage
  • Hub- / Krahnanlage
  • Nachweis der Hakenlastversicherung

Hinweis

Wenn Sie Ihr Fahrzeug abschleppen lassen:

Klären Sie die Zahlungsmodalitäten unbedingt vor der Auftragserteilung. Ist der Abschleppdienst vor Ort, können Sie die am Seitenfenster angebrachte Preisliste einsehen.