Die Analyse danach

Selbst als aufmerksamer Verkehrsteilnehmer ist man vor Unfällen nicht gefeit. Dellen, Kratzer, Blechschäden – als Betroffener sollten Sie sich sofort an TÜ-Service wenden.

Wir stellen den Schaden an Ihrem Fahrzeug in einem Kfz-Gutachten bzw. Unfallgutachten exakt und neutral fest, sichern Beweise und weisen Schadenumfang und Ersatzanspruch nach. Gutachten von TÜ-Service sind rechts- und verkehrsfähig und dienen dem Schutz vor unberechtigten Forderungen oder für die Durchsetzung Ihrer finanziellen Ansprüche.

Sie sind Unfallbeteiligter:

  • Sicherung Ihrer Ansprüche mit einem neutralen Schadengutachten von TÜ-Service
  • Gegebenenfalls Rechtsanwalt einschalten (Kosten übernimmt in der Regel die Versicherung des Unfallverursachers)

Sie sind Unfallverursacher:

  • Umgehend Ihre Versicherung informieren
  • Bei Vollkasko-Versicherung: Beauftragung von TÜ-Service mit Schadengutachten (in Absprache mit Versicherung)

Auf Wunsch führt TÜ-Service eine Unfallanalyse mit Fahrzeuggegenüberstellungen durch. Dabei wird durch unsere Sachverständigen geprüft, ob die Beschädigungen an Ihrem Fahrzeug mit dem Schaden des beteiligten Objektes, bzw. dem nachgestellten Schadenablauf korrespondieren.

Auch lacktechnische Gutachten werden von TÜ-Service erstellt. Diese geben Aufschluss darüber, wie die Schäden entstanden sein können, weisen auf Verarbeitungsfehler hin und zeigen die Qualität der Materialien auf. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Reparaturkosten aufzuschlüsseln.

Mögliche Schadenarten beim Lack:

  • Biologische Schäden (z. B. Vogelkot, Blattläuse, Baumharz)
  • Industrielle Schäden (z. B. Emissionen durch Kraftwerke, saurer Regen)
  • Fehlerhafte Lackmaterialien
  • Fehlerhafte Lackierungen
  • Lackhärte und Haftungsfehler
  • Glanzschäden

Hinweis

Achtung in der Erkältungszeit:

Viele Medikamente können in Verbindung mit anderen Mitteln oder Alkohol die Fahrtüchtigkeit erheblich beeinträchtigen. Wer unter Medikamenteneinfluss einen Unfall verursacht, wird voll zur Verantwortung gezogen.

Unfallratgeber

zum Ausdrucken für das Handschuhfach PDF (1,2 MB)